Gemeinsam unterwegs

Eine Ausstellung zu Leben und Endlichkeit
Aktuelle Termine finden

Unsere Wanderausstellung

Gemeinsam unterwegs – eine Ausstellung zu Leben und Endlichkeit

 Vielen Dank für dein Interesse an unserer Wanderausstellung! Sie besteht aus 13 Aufstellern, auf denen Bilder des Langeooger Inselmalers Anselm kombiniert sind mit Liedzitaten von Rolf Zuckowski. Die Ausstellung steht in enger Verbindung mit der Hospizarbeit, folgt einem inneren Aufbau und orientiert sich an einer  biblischen Leitgeschichte. Sie wird gerne gemietet von Organisationen, Diensten und Kirchengemeinden, die mit der Hospiz-, Palliativ- oder Trauerarbeit in Verbindung stehen. Seit 2017 war sie schon an vielen Orten im deutschsprachigen Raum unterwegs. Zur Ausstellung gehört verschiedenes Begleitmaterial. Vor Ort lassen sich vielfältige Veranstaltungsformate gestalten.

Hast du Fragen? Überlegst du, ob und wie die Ausstellung vielleicht zu deiner Organisation oder Gemeinde passen könnte? Melde dich sehr gerne bei uns; wir freuen uns, dich und deine Ideen kennenzulernen! 

Hintergrund

Als Kerstin im Frühsommer 2016 mit ihrer Idee zu „Gemeinsam unterwegs“ an Anselm und Rolf herantrat, zeigten beide sofort große Offenheit und schenkten ihr das Vertrauen, aus Werken ihres gesamten Repertoires frei zu wählen. Mit ihrer Arbeit brachte Kerstin zwei Künstler zusammen, die sich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht kannten. Anselm und Rolf stellen ihre Werke für „Gemeinsam unterwegs“ unentgeltlich bereit und engagieren sich mit großem Einsatz ehrenamtlich innerhalb des Projektes. Herzlichen Dank dafür!

„Gemeinsam unterwegs“ ist vor dem Hintergrund der Hospizarbeit entstanden. Die Ausstellung orientiert sich an einer biblischen Leitgeschichte: der Geschichte der Emmaus-Jünger.

Diakonin Kerstin Slowik

Hinter der Idee und dem Konzept von „Gemeinsam unterwegs“ steht Kerstin, die Leitung des Bereichs „Palliativkultur und Hospiz“ in der Martin Luther Stiftung Hanau. 

Mit den Liedern von Rolf Zuckowski und den Bildern von Inselmaler Anselm ist Kerstin seit ihrer Kindheit verbunden. Während der Familienurlaube auf Langeoog besuchte sie bereits in jungen Jahren Malkurse in Anselms Ferienakademie. Rolf Zuckowski ist für sie musikalischer Lebensbegleiter. 

Seit 2006 ist Kerstin hauptberuflich in der Hospizarbeit tätig. Ihre Berufs- und Lebenserfahrung sowie ihr theologischer Hintergrund als Diakonin inspirierten und leiteten sie in der Entwicklung der Wanderausstellung.

Rolf Zuckowski

Menschen mehrerer Generationen sind mit den Liedern von Rolf Zuckowski eng verbunden. Im Jahr 2022 feiert er seinen 75. Geburtstag und dazu sein 45-jähriges Jubiläum als Liedermacher für Kinder. 1977 entstand sein beliebtes Singspiel „Rolf´s Vogelhochzeit“; auch dieses handelte bereits von den Lebensthemen: Sich finden. Miteinander gehen. Lernen, sich loszulassen.

Rolf übersetzt die Gefühlsmomente des Lebens in Musik. Von der Geburt über die Erlebniswelt der Kindheit bis hin zu den Herausforderungen des Erwachsenenlebens reicht die thematische Palette. In seinem Album „Deine Sonne bleibt“ widmet er sich einer der schwersten Lebensphasen zu und spendet mit seinen Liedern Zuversicht, Kraft und Trost.

 

Inselmaler Anselm

Nicht nur auf Langeoog ist er eine Institution: Inselmaler Anselm. Geboren im Jahr 1943 als Sohn des bekannten Malers Anselm Prester in Tegernsee, erhält er von ihm auch seine erste künstlerische Ausbildung.

Der Kontrast zu seiner bayerischen Heimat kann für Anselm nur extrem gewesen sein, als er 1965 auf die Nordseeinsel Langeoog zieht. Der Anlass ist die Liebe. Zunächst im Betrieb der Schwiegereltern tätig, stellt er sich bald als Künstler auf eigene Beine.

Auf der Langeooger Höhenpromenade befindet sich das“Atelier am Meer“ mit der Ferienakademie. Hier wird seit 1978 Malunterricht für Kinder und Erwachsene angeboten. Wer die Insel besucht, sollte sich einen Besuch im Atelier nicht entgehen lassen.

Wir sind gemeinsam unterwegs…

In der biblischen Emmaus-Geschichte (Lukasevangelium, Kapitel 24, Verse 13 – 35) sind zwei Menschen nach einem sehr schweren Schicksalsschlag miteinander unterwegs und erfahren, dass sie jemand auf ihrem Weg begleitet. Diese Begleitung hilft ihnen, schrittweise ins Leben zurück zu finden und ihren eigenen Weg dann alleine weiter zu gehen.

„Wir alle sind als Menschen auf dieser Welt unterwegs. Das ist unsere Gemeinsamkeit – unabhängig von allen äußeren Umständen. Wir werden geboren, leben unser Leben und werden irgendwann sterben. Wann die Zeit endet, liegt nicht in unseren Händen. Wir können mitten im Leben sterben; wir können aber auch bereits als Sterbende durchs Leben gehen. Wie gehen wir mit Abschieden und unseren Sehnsüchten um? Finden wir nach einem Verlust die Kraft, wieder aufzustehen? Es wird leichter, wenn wir zulassen, dass uns jemand auf unserem Weg begleitet.“

Kerstin Slowik

09.03. – 21.03.2023 Amb. Hospizdienst Castrop-Rauxel

23.04. – 06.04.2023 Hospizverein Nordhausen e. V. Thüringen

22.06. – 23.06.2022 Martin Luther Stiftung Hanau

22.06. – 24.06.2022 Ev. Kirchengemeinde Maintal-Bischofsheim

22.05. – 24.05.2022 Hospizverein Langenhagen e.V.

22.05. – 24.05.2022 Lingener Hospiz e. V. (EMSLAND)

22.04. – 25.04.2022 Verein „Sagbar“ Linz/Österreich

01.12. – 05.12.2021 Amb. Hospizdienst Cloppenburg e. V.

22.11. – 28.11.2021 Amb. Hospizdienst Sulingen

15.11. – 21.11.2021 Malteser Hilfsdienst e. V., Twistringen

09.11. – 14.11.2021 Malteser Hilfsdienst e. V., Bassum

02.11. – 07.11.2021 Amb. Hospizdienst Sonnenhof-Obernkirchen

25.10. – 31.10.2021 Hospizverein Wolfenbüttel e. V.

16.10. – 31.10.2021 Bad Oldeslohe

18.10. – 24.10.2021 Hospizarbeit Region Wolfsburg e. V.

11.10. – 17.10.2021 Ambulante Hospizarbeit Winsen

01.10. – 14.10.2021 Hofheim

04.10. – 10.10.2021 Verein Hospizarbeit Springe e. V., Bad Münder

27.09. – 03.10.2021 Verein Hospizarbeit Springe e. V., Springe

22.09. – 01.10.2021 AHD Emmaus Caritasverband Emsdetten-Greven

13.09. – 26.09.2021 Hospizdienst Bergen

24.09. – 29.08.2021 Amb. Hospizdienst Lüneburg e. V.

31.08. – 10.09.2121 Hospiz-Hilfe Meppen e. V.

13.08. – 22.08.2021 Hospizarbeit Helmstedt e. V.

05.08. – 15.08.2021 Hospizverein Rothenburg ob der Tauber

02.05. – 30.05.2021 Katholischer Hospizverein Marsberg e. V.

30.10. – 10.11.2020 Caritasverband Bildungszentrum Kassel

10.11. – 27.11.2019 Hospizgruppe Lichtblick in Georgsmarienhütte

Bisherige Ausstellungsorte

06.11. – 16.11.2019 Hospizdienst im Wolfhager Land e. V.

27.10. – 03.11.2019 Ambulantes Hospiz Northeim

23.10. – 06.11.2019 Hospizdienst Eschwege

11.10. – 19.10.2019 Blankeneser Hospiz e. V. Hamburg

01.10. – 10.10.2019 Kraichgau-Hospiz e. V.

30.09. – 09.10.2019 Hospiz Alzenau

15.08. – 15.09.2019 St. Blasius Kirche in Hann. Münden

19.06. – 23.06.2019 Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund

10.05. – 11.05.2019 „10. Leben und Tod“ in Bremen

12.04. – 14.04.2019 Gesundheitsmesse Hanau, Congress Park Hanau

04.04. – 30.04.2019 Katharinenstift, Martin-Luther-Anlage 8

15.03. – 16.03.2019 Workshop in Hanau zum Kirchentag 2019

12.03. – 18.03.2019 Hospizdienst der Diakonie e. V. Ringgau

16.11. – 26.11.2018 Bonhoeffer-Haus in Frielendorf

02.11. – 11.11.2018 Jakobikirche Rotenburg

30.08. – 18.09.2018 Ökumenisch ambulantes Hospiz Korbach

10.08. – 27.08.2018 Museum der Schwalm

14.06. – 20.06.2018 Hospizdienst Großalmerode/Hessisch Lichtenau

26.05. – 10.06.2018 Evangelische Kirchengemeinde Meerholz-Hailer

21.04. – 22.04.2018 Congress Park Hanau

14.02. – 30.03.2018 Martin Luther Stiftung Hanau

13.11. – 28.11.2017 Altenpflegeheim St. Martin Neukirchen

31.08. – 15.09.2017 Evangelische Akademie Hofgeismar

05.07. – 10.08.2017 Inselkirche Langeoog

16.06. – 18.06.2017 Evangelische Akademie Hofgeismar

24.05. – 07.06.2017 Johanneskirche Hanau

Bisherige Ausstellungsorte

2023

9. – 21.03.2023 Amb. Hospizdienst Castrop-Rauxel

23. – 06.04.2023 Hospizverein Nordhausen e. V. Thüringen

2022

22. – 23.06.2022 Martin Luther Stiftung Hanau

22. – 24.06.2022 Ev. Kirchengemeinde Maintal-Bischofsheim

22. – 24.05.2022 Hospizverein Langenhagen e.V.

22. – 24.05.2022 Lingener Hospiz e. V. (EMSLAND)

22. – 25.04.2022 Verein „Sagbar“ Linz/Österreich

2021 & 2020

01. – 05.12.2021 Amb. Hospizdienst Cloppenburg e. V.

22. – 28.11.2021 Amb. Hospizdienst Sulingen

15. – 21.11.2021 Malteser Hilfsdienst e. V., Twistringen

09. – 14.11.2021 Malteser Hilfsdienst e. V., Bassum

02. – 07.11.2021 Amb. Hospizdienst Sonnenhof-Obernkirchen

25. – 31.10.2021 Hospizverein Wolfenbüttel e. V.

16. – 31.10.2021 Bad Oldeslohe

18. – 24.10.2021 Hospizarbeit Region Wolfsburg e. V.

11. – 17.10.2021 Ambulante Hospizarbeit Winsen

01. – 14.10.2021 Hofheim

04. – 10.10.2021 Verein Hospizarbeit Springe e. V., Bad Münder

27.09. – 03.10.2021 Verein Hospizarbeit Springe e. V., Springe

22.09. – 01.10.2021 AHD Emmaus Caritasverband Emsdetten-Greven

13. – 26.09.2021 Hospizdienst Bergen

24. – 29.08.2021 Amb. Hospizdienst Lüneburg e. V.

31.08. – 10.09.2021 Hospiz-Hilfe Meppen e. V.

13.08. – 22.08.2021 Hospizarbeit Helmstedt e. V.

05.08. – 15.08.2021 Hospizverein Rothenburg ob der Tauber

02.05. – 30.05.2021 Katholischer Hospizverein Marsberg e. V.

30.10. – 10.11.2020 Caritasverband Bildungszentrum Kassel

2019

10.11. – 27.11.2019 Hospizgruppe Lichtblick in Georgsmarienhütte

06.11. – 16.11.2019 Hospizdienst im Wolfhager Land e. V.

27.10. – 03.11.2019 Ambulantes Hospiz Northeim

23.10. – 06.11.2019 Hospizdienst Eschwege

11.10. – 19.10.2019 Blankeneser Hospiz e. V. Hamburg

01.10. – 10.10.2019 Kraichgau-Hospiz e. V.

30.09. – 09.10.2019 Hospiz Alzenau

15.08. – 15.09.2019 St. Blasius Kirche in Hann. Münden

19.06. – 23.06.2019 Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund

10.05. – 11.05.2019 „10. Leben und Tod“ in Bremen

12.04. – 14.04.2019 Gesundheitsmesse Hanau, Congress Park Hanau

04.04. – 30.04.2019 Katharinenstift, Martin-Luther-Anlage 8

15.03. – 16.03.2019 Workshop in Hanau zum Kirchentag 2019

12.03. – 18.03.2019 Hospizdienst Freunde und Förderer der Diakonie e. V. Ringgau

2018

16.11. – 26.11.2018 Bonhoeffer-Haus in Frielendorf

02.11. – 11.11.2018 Jakobikirche Rotenburg

30.08. – 18.09.2018 Ökumenisch ambulantes Hospiz Korbach

10.08. – 27.08.2018 Museum der Schwalm

14.06. – 20.06.2018 Ambulanter Hospizdienst Großalmerode/Hessisch Lichtenau

26.05. – 10.06.2018 Evangelische Kirchengemeinde Meerholz-Hailer

21.04. – 22.04.2018 Congress Park Hanau

14.02. – 30.03.2018 Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau

2017

13.11. – 28.11.2017 Altenpflegeheim St. Martin Neukirchen

31.08. – 15.09.2017 Evangelische Akademie Hofgeismar

05.07. – 10.08.2017 Inselkirche Langeoog

16.06. – 18.06.2017 Evangelische Akademie Hofgeismar

24.05. – 07.06.2017 Johanneskirche Hanau

Selbst tief beeindruckt, wie das Zusammenwirken von Bildern und Zitaten der Ausstellung das Sterben zum Teil des eigenen Lebens macht, sind auch die Besucherinnen und Besucher sehr berührt von der Aussagekraft der einzelnen Exponate. Durch den Besuch der Ausstellung rücken eigene Erinnerungen und Erfahrungen wieder in den Blick, die überwunden schienen. Es ist offensichtlich zu spüren, dass etwas Besonderes von der Ausstellung ausgeht, was zur Änderung der Sichtweise, zu einem neuen Denken über das eigene Sterben und die hospizliche Begleitung führt.

Heinz Domdey

Ehrenamtlicher Geschäftsführer, Hospiz Stiftung Niedersachsen

Häufige Fragen zur Ausleihe

Ist die Ausstellung für mein Vorhaben geeignet?

Herzlichen Dank für dein Interesse an „Gemeinsam unterwegs“! Unsere Wanderausstellung war bisher an vielen Orten zu Gast und wir durften ganz unterschiedliche Veranstaltungsformate miterleben und selbst gestalten. Die Wanderausstellung kann die Besuchenden sehr berühren. Bilder und Texte lassen manchmal unverhofft persönliche Erinnerungen wach werden oder lösen intensive Gefühle aus. Daher ist eine sensible Begleitung der Ausstellung wichtig. Dass Menschen sich im Rahmen der Ausstellung begegnen, ins Gespräch kommen und „gemeinsam unterwegs“ sind ist Teil des Konzepts. Wir freuen uns, wenn du uns von deinen Ideen erzählst und wir gemeinsam über dein Vorhaben nachdenken! 

Was ist im Austellungpaket enhalten?
  • 13 Pole-System-Aufsteller
  • Gästebuch
  • Begleithefte
  • Info-Karten
  • Prospektständer
  • Gottesdienstentwurf, Arbeitsmaterial
  • Material für die Öffentlichkeitsarbeit
Welche Kosten entstehen uns?

Die Mietzeit der Ausstellung beträgt zehn Tage – einschließlich der Tage, an denen die Ausstellung transportiert wird. Die Kosten für diese Zeit betragen 200,- €; jeder weitere Tag kostet 20,- €. Unsere Erfahrung zeigt, dass die ausleihenden Organisationen und Gemeinden in der Regel Fördergelder oder Spenden für die Ausleihe verwenden können. Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Hospizarbeit und Sterbebegleitung der Diakonie Hessen haben die Möglichkeit, Fördermittel aus der Hospizkollekte der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck zu beantragen.

Wie wird die Wanderausstellung transportiert?

Für den Transport gibt es in der Regel zwei Möglichkeiten. 1. Du organisiert die Lieferung durch eine Spedition. Hierfür verpacken wir das Material in einer Flight-Case-Box auf Rollen (Maße: ca. 120 x 65 x 55 cm, Gewicht: mindestens 80 kg). Der Transporter muss über eine Hebebühne verfügen. 2. Du oder eine dir gut bekannte Person holt die Ausstellung persönlich im eigenen PKW bei uns ab. Die Aufsteller befinden sich zusammengerollt in 13 Transporttaschen. Diese (und das weitere Material) lassen sich unserer Erfahrung nach gut auch in einem kleinen Fahrzeug im Kofferraum und/ oder auf der Rückbank transportieren. Unsere Adresse: Martin-Luther-Anlage 8, 63450 Hanau.

 

Sollte ich eine Versicherung abschließen?

Als Veranstalter haftet ihr für Schäden an der Ausstellung. Der Versicherungswert für die gesamte Ausstellung incl. der Flight-Case-Boxen beträgt etwa 10.000 €. Gegenseitiges Vertrauen ist für uns die Basis jeder Ausleihe. Bitte teilt uns mit, wenn ihr (auch kleinere) Beschädigungen feststellt. Ihr erleichtert damit unseren haupt- und ehrenamtlichen Hospizmitarbeitenden, die die Ausstellung vor jeder neuen Ausleihe kontrollieren, ganz wesentlich die Arbeit.

Bereits die Wanderausstellung ausgeliehen? Dann klicke hier für den internen Bereich!

Folge unseren Blogs

Neuzuwachs

Neuzuwachs

Hallo zusammen, mein Name ist Janina Volz, ich habe vor Kurzem im Hospizdienst als Koordinatorin angefangen und freue mich Teil des Teams zu sein. Ich schreibe diese Zeilen, um Euch ein wenig über mich zu erzählen. Als neue Koordinatorin werde ich zukünftig mit...

Roter Faden

Roter Faden

  Impressionen aus Hofgeismar zum „Roten Faden in meinem Leben“ Für mich war es das erste Seminar an diesem wunderschönen Ort. Eine alte Heilquelle, ein weitläufiger Park und eine sehr kommunikative, offene Atmosphäre: Beste Voraussetzungen zur Reflexion meines...

Weiter geht´s

Weiter geht´s

Am 01. Januar letztes Jahr habe ich mich als Koordinatorin mit Hospiz2.0 auf neue Wege in der Hospizarbeit begeben. Wenige Wochen später, am 08. Februar 2022, meinen ersten Blogbeitrag hier auf Palliativkultur.de mit dem Titel „Los geht´s“ geschrieben. In den...